..Kaeferdesaster-Racing..

Drag Racing DMV..Super Comp Meister 2017 und 2018

Logo ..Kaeferdesaster-Racing..
Dienstag, 29. September 2020
2020 » VW Action 2020
2020

VW Action 2020
13.07.2020 - 09:29 von putzmann


TADA ...vw Action wir kommen ......
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2020 » Clastres 2020
2020

Clastres 2020
09.07.2020 - 09:51 von putzmann


soooo da ja eventuell bald noch Zerbst mit einem Test Wochenende auf den Plan kommt....der Renner startklar ist....alles hält ..... sollte es endlich auch wieder für schnelle Zeiten reichen ...... orakelnt ....selbstherrlich und total überschätzend ..... hi hi hi... habe ich mich in Clastres in der SPET angemeldet ..... also wir wollen da nun mit den ganz großen Jungs spielen gehen ...... und ja .... ich weiß..... es wird ein Fiasko seinesgleichen ...... aber....so bin ich nun mal .....

immer schön nach den Sternen greifen ...auch wenn man viel zu kurze Arme hat ......




ich bin mal gespannt, wer noch alles mit von der Partie ist .....
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2020 » der ALU Motor / Pauter Head
2020

der ALU Motor / Pauter Head
08.07.2020 - 09:39 von putzmann


und heute mal was ohne Bilder (ok nur ein Bild) ....dafür viel Textlachend

Mein Motor wurde immer schön mit Liebe zusammen gebaut und mit Drehmoment angezogen .... und da ab und an wenn mal Zeit zwischen Zusammenbau und Einbau lag .... wurde der Motor morgens noch mal, was die Drehmomente betrifft, nachgezogen.

Schon letztes Jahr bemerkte ich immer öfter, dass wenn der Gute mal ordentlich Ladedruck bekommen hatte (+4 bar) sich die Kopfschrauben doch spürbar leicht lösen ließen ..... aber immer noch ordentlich fest waren ....so richtig machte ich mir keinen Reim daraus ...... ich hatte dann wohl schon mal die Köpfe noch vor dem Rennen nachgezogen, konnte aber keine Bewegung der Muttern mehr feststellen ...also gefühlt alles OK .....

Dieses Jahr habe ich ja zum ERSTEN mal die Schrauben der Köpfe nicht richtig angezogen ....wohl einfach vergessen..... und dann laienhaft versucht die Köpfe noch zu retten .... dabei sogar noch mehr NM gegeben .... aber das alles konnte nicht helfen .....

Nun sind die Köpfe ja neu geplant worden, da sich wellenförmige Unebenheiten von bis zu 1,5mm ergeben hatten ..... das alles gepaart mit einer neuen Kupfer (1,25mm) Kopfdichtung.... sollte nun endlich ordentlich angezogen werden .... so und dazu möchte ich es einfach noch mal nieder schreiben .... wie und wie FEST und wann und so.....

die Reihenfolge wie ICH den Kopf nun anziehe.....
hier die Reihenfolge 1 bis 10

der Kopf bekommt von mir eine Vorspannung von 20 ft-lb ( ca. 27 NM) und wird dann kalt mit 65 ft-lb (ca.88NM) festgezogen !
aber ACHTUNG ...nach dem Vorspannen, lasse ich den Motor immer ca 1 Stunde ruhen ...spanne dann noch mal vor und dann noch mal eine Stunde ruhen ...dann FEST ....
Dann wird der Motor gestartet...... um richtig warm zu werden ..... und wieder abkühlen ....... und wieder starten und warm werden lassen .... und abkühlen .... (also zwei mal das ganze) dann den kalten Motor mit 65 ft-lb nachziehen ( meine Erfahrung hat gezeigt, dass ihr nun ca 90 bis 120 Grad die Schrauben nochmal drehen könnt ....also gewaltig !!!!
ACHTUNG !!!! beim Nachziehen, die Stößelschutzrohre entfernen ...da liegen ja auch noch 2 Schrauben !!!
und nochmal
ACHTUNG !!!! immer die Kipphebelwellen ausbauen, sonst zieht ihr Eure Köpfe gegen die Ventilfedern an .... aber nicht gegen die Kopfdichtung !!!

so und meine weiter Erfahrung hat mir gezeigt, dass dieser ALU MOTOR sich doch mehr ausdehnt als erwartet .... oder besser gesagt, dass sich Spannungen beim Zusammenbau nur langsam druch warm und kalt Phasen setzten und sich entspannen ...... also, auch wenn es scheiße viel Arbeit ist, entweder abends, oder morgens die Kollegen noch mal drehmomenttechnisch unter die Lupe nehmen ..... dann bleiben Eure Köpfe immer schön plan und halten bis zu 7 bar locker aus ......

wer andere Meinung ist, was ich hier nieder schreibe..... bitte melden unter Whatsapp 01723926883 oder ruf mich an 01723926883 oder Mail mir ap@aputzmann.de ....denn ich bin nicht der Allwissende ... ich schreibe hier nur nieder, was ich erlebt und erfahren habe ......

also bis dahin ..... see you and have fun
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2020 » DER STAMMTISCH 2020 auf der Mühlenweide bei Duisburg
2020

DER STAMMTISCH 2020 auf der Mühlenweide bei Duisburg
06.07.2020 - 20:38 von putzmann


normalerweise bin ich nie da und kann den Stammtisch nicht unterstützen .....doch dieses Jahr ging es !!!!! Danke an die Fa. Gembler !!!!


am Montag die verzogenen....bösen Köpfe gebracht ..... und am Donnerstag fertig zurück bekommen !!!! DANKE DANKE

dann eben schnell alles zusammen und ab zur Mühlenweide......
dort hatten wir echt viel viel Spasssssss und konnten die eine oder andere Dummheit nicht verhindern ....

hier eine klein KOSTPROBE


dann später am Sonntag wurde noch der Renner dem Publikum vorgestellt...... hier ein Bild kurz vor der Vorstellung cool mann




danke nochmal an das ganze Orga Team
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2020 » Alphaloc
2020

Alphaloc
06.07.2020 - 20:33 von putzmann


soooo ...wir hören ja nicht auf ....also da nun erst mal für 3 Wochen Sendepause ist, konnten endlich die neuen Alphaloc Schellen verbaut werden ....



Sie wurden durch die einzelne Vband Schelle (starrrrrrrr) ersetzt .... nun können sich die Ansaugrohre schön frei bewegen .... denn die Schellen lassen einen Ausdehnung bis zu 5 mm zu .... also dann mal sehen ob der INTAKE nochmal reißt......
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2020 » Zerbst mit neuen Teilen
2020

Zerbst mit neuen Teilen
30.06.2020 - 10:30 von putzmann


lange nichts geschrieben ... aber hier kommt mal wieder was ....
da wir nun ordentlich von Pauter unterstützt werden ..... cool mann haben wir auch den ERSTEN SATZ Pleuel eingebaut !!!!



danke an MARIO TAVARES !!!!

danach ging es auf nach Zerbst ..... mit frischen Teilen ...aber alten Köpfen ..... und dass sollte uns auch das Genick brechen .....in Zerbst konnten wir den Motor am Freitag noch ein paar mal laufen lassen ... und siehe da.. immer noch alle Zylinder +- 2 Grad ... also alles unglaublich GUT !!!! ... Samstag dann der ERSTE LAUF ..... den wollten wir noch sanft machen ... um einfach den Teilen noch ein wenig Zeit zu geben ..... und die dann zu erwartende Leistung sanft kommen zu lassen ..... wir waren ein mal kurz auf 3,5 bar ..... und hossa das ging aber .....
... nu gut wir hatten in unserem Übereifer, alle zusätzlichen Funktionen abgeschaltet .... auch die Anreicherung bei Beschleunigung .... also hoppel hoppel .....

nun gut zweiter Lauf und alles wird besser .... wir alles schön eingestellt und auch Launch aktiviert ..... BIS .... ja BIS ich den Motor startete und Jacky mir nach dem START sofort aus MOTOR AUS Zeichen gab .... was war passiert .... ein Kopf hatte schon beim, bzw. nach dem Starten abgelassen ....das konnte man mit dem bloßen Auge sehen ..... also zurück und Kopf abgeschraubt und versucht zu retten ..... ...das bei mir bedeutet ... aufschweißen und versuchen mit einer Pfeile wieder alles gerade zu bekommen ...... vergesst es ..... es geht nicht .... ich kann euch aus diesem Selbstversuch sagen ... nö nö ... nix gut !!
also nach Hause gefahren und Sonntag Nacht die Köpfe wieder ausgebaut !!!


nun werden sie ordnungsgemäß bei der Fa. Gembler Motorenbau geplant und können wieder eingebaut werden .....
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (55): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    274
    Gestern:
    502
    Gesamt:
    758.569
  • Benutzer & Gäste
    11 Benutzer registriert, davon online: keine Gäste
 
Drag Racing # VW-Käfer Typ 1 Motoren und Pauter Motoren
Seite in 0.06682 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012