..Kaeferdesaster-Racing..

Drag Racing DMV..Super Comp Meister 2017 und 2018

Logo ..Kaeferdesaster-Racing..
Samstag, 19. Oktober 2019
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
123 Beiträge & 55 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.10.2019 - 22:42.
  Login speichern
Forenübersicht » Öl - Öldruck - Schmierstoffe und alles was dazu gehört » Öldruck und die Regelkolben

vorheriges Thema   nächstes Thema  
2 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
putzmann ist offline putzmann  
Öldruck und die Regelkolben
Administrator
119 Beiträge - Gelegenheitsposter
so heute mal ein bisschen Öldruck glücklich


die Typ 1 Motor hat 2 Ölregelkolben.

nr1. sitze an der Riemenscheibe und dient zur eintscheidung warmes öl kaltes öl. sonst nichts.



nr2. sitz an der Schwungscheibe und ist NUR für den ÖLDRUCK zuständig. auf dem Bild sieht man die Entlüftungsbohrung !!!! nicht die Bohrung wo das überschüssige öl heraus kommt !!!!! weit verbreiteter Glaube !!!! cool cool


soooooo und wo kommt denn das über flüssige Öl heraus ...




zur verstärkung des öldrucks (bei externem Ölküphler ZWINGEND NOTWENDIG) muss der öldruck angehoben werden, da er in der Leitzung durch Reibung zu viel Druck verliert.....

man nehme dan eine verstärkte Feder


Beitrag vom 02.11.2011 - 07:55
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von putzmann suchen putzmann`s Profil ansehen putzmann eine E-Mail senden putzmann eine private Nachricht senden putzmann zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
putzmann ist offline putzmann  
Administrator
119 Beiträge - Gelegenheitsposter
noch ein paar technische daten:

normale feder : 30 mm
für öldruck 2-3 bar (test 1500 U/min = 2 bar / 2000 U/min = 3 bar)

verstärkte feder : 35 mm
für öldruck 3-5 bar (test 1500 U/min = 2 bar / 2000 U/min = 3-5 bar)

tiefe des ÖLABLASSLOCH 28mm
(da wo die Bohru ng ist um das überschüssige Öl abzulassen)

maximale tiefe des Öldruckregelkanal35mm
(da wo der Kolben hin und her saust um den druck zu regeln , also anschlag ganz ZU)

bedeutet , dass der kolben eine maximale wegstrecke von 7mm zu bewältigen hat von zustand ZU bis 100% ablassen !!!! grosses Lachen und diese wegstrecke wird mit der verstärkten feder um 5mm vorgespannt !

WICHTIG:
nie federn verbauen, die den kolben nicht die 7mm erlauben. also blockmaß der federn darf 28mm nicht überschreiten.

p.s. die maße beziehen sich immer auf ÖLDRUCKKOLBENUNTERSEITE.
:dasendeistnah:
Beitrag vom 02.11.2011 - 08:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von putzmann suchen putzmann`s Profil ansehen putzmann eine E-Mail senden putzmann eine private Nachricht senden putzmann zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 77 Gäste online. Neuester Benutzer: maflo911
Mit 4485 Besuchern waren am 16.05.2018 - 04:52 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Drag Racing # VW-Käfer Typ 1 Motoren und Pauter Motoren
Seite in 0.05898 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012