2019
VW Action 2019
02.09.2019 - 11:24

So so so....
Wir sind ja zurzeit in Santa Pod ... und hatten die Ehre bei den VW Action 2019 dabei zu sein !!! Aber wie auch immer waren wir nicht fertig !!! Nur diesmal war es nicht der Motor ....sondern das Fahrwerk.....dachten wir ...also Warmup und ran ins Line up....Erster Lauf ...war am Start nicht so toll, Räder drehten durch ...aber dann ...Schock.. ab dem 3 Gang Motor aus .... ich dachte schon im Auto na toll jetzt ist der Scheißhaufen im Arsch und ich bin in Egland .. aber weit gefehlt ...am Ende der Strecke zack Motor lief wieder ...ich was ist denn das fürn Scheiß..... die Logs sprachen zu uns "Zündung und Abgastemperatur" sind es nicht alles, auf GO !!! also raten angesagt .... das Fahrwerk aber ließ die Räder immer noch zu stark durchdrehen ... also das 4 Link verstellt und ab in die Night Show ....dann wieder Start ok.... aber Motor im 3 Gang AUS !!!! What the FUCK !.... Als erstes musste die MSD dran glauben ... raus damit, der Motor läuft auch ohne .... vielleicht macht die ja Stress ! Wie die Wilden alles umgebaut um dann 2 Minuten vor Schluss an den Start zu gehen ... es war keine Zeit für 100% Verkabelung ...also ohne Launch ab auf die Piste .... zack 9,5 Sekunden ...alle 4 Gänge liefen perfekt ... nur das Fahrwerk ließ immer noch die Räder durchdrehen .......aber wir hatten 2 Minuten vor Schluss den 1 Platz gemacht ..... ob verdient oder nicht .... wir waren unglaublicherweise die schnellsten !.........

Dann der Sonntag .... also geil....Motor läuft .... dann das Fahrwerk noch etwas mehr verstellt ...4 Link wieder einen runter ..... Start .... gut ... 1 Gang ......2 Gang....3 Gang AUS ....AAAAAUUUUUSSSS ...... Hilfe was ist denn nun schon wieder ..... am Ende der Strecke wieder zack Motor an .... HILFE wir waren RATLOS .... also dann das ganze wieder auf START ... MSD rein und an der Bedüsung geschraubt .... vielleicht ertränken wir den Motor ja auch mit zu viel Methanol ...obwohl die Temperaturen was anderes sagen ..... nun gut wieder rauf auf die Strecke und ZACK wieder aus .... hm....... jetzt blieb nur noch die Alternative .... die Boostdüse zu verändern ... also die Anreicherung .... gemacht getan ... ran an den Start ....und ZISCH.... eine Verschraubung hatte sich gelöst ....ich konnte nicht starten ....und muss nun auf .... Mitwoch warten .... da geht es weiter mit Fahren .... also wie immer DAUMEN DRÜCKEN


putzmann


gedruckt am 16.09.2019 - 12:37
http://www.aputzmann.de/include.php?path=content&contentid=313