2019
NITROS 2019
20.08.2019 - 12:51

weiter gehts .....

angekommen in Hockenheim ...wartete schon Alexander mit dem Bolzen und ich hatte den Gewinde Repsatz in der Hand ..... wenn das mal gut geht .... und wie immer es passte nicht ... ein Drehbank war nicht zur Stelle ... also wurde mal eben wieder improvisiert


die Ventile noch fest machen Köpfe nachziehen und schon war es Donnerstag ... der Motor hatte noch nicht einen TON von sich gegeben ..... egal die Technische lag vor uns.... und ein zerlegtes Auto wollten die Kommissare nicht sehen ..... also halbfertig alles zusammen gebaut und ab die Post ... dann vor der Abnahmen ... hey Jungs ihr seit nicht um 13:30 dran, sondern erst um 16:00 Uhr ..... aaaaaaaaaahhhhhh alles wieder zurück, zerlegen...und weiter .... um 15:45 dann der Erste TON er Sprang an !!! FREUDE.... aber noch nichts richtig fest und auch noch kein Sensor angeschlossen .... also anstellen....denn um 16:30 sollte unsere Klasse mit der Technischen Kontrolle fertig sein ...... PUSTEKUCHEN .....wir sind erst um 19:15 dran gekommen..... super Scheiße ..... Frank unser Kommissar gab sich alle Mühe schnell zu sein, denn wir mussten den Motor noch zwei mal laufen lassen, aber das geht nur bis 20:00 Uhr ... und um 20:30 ist schon die Fahrerbesprechung und und und ....... Nerven bei allen waren BLANK !!!!!um 19:51 konnten wir dann den Motor laufen lassen und haben in hop la hop alles so schnell wie möglich eingestellt .... denn unser ERSTER Lauf sollte am folgendem Tag um 9:45 sein und die Motoren sollten erst um 9:00 Uhr angemacht werden .... in der Fahrerbesprechung wurde dann aus 9:00 uhr 8:30 .... Gott sei dank ..... am folgendem Tag hatten wir als ERSTE auf dem Platz den MOTOR genau um 08:30 und 0 Sekunden gestartet um die Restarbeiten fertig zu stellen ..... omg.... ich war TOTAL im ARSCH und Jacky und Alexander beteten die ganze Zeit das das auch hält ..... mal sehen .....
um 9:30 dann im Line up

wir waren alle nun echt euphorisch hey wenn das hält ..... aber und hm .... und ob ... ach egal ....wir sind am START !!!!also Attacke !!!


nun wir sind mit 0,8 bar Luftdruck (Reifen) gestartet und neu angeschlossenem Waistegate ..... und ganz neuer Spritpumpe mit komplett neuer Verschlauchung .... denn wir haben so Sachen wie High Speed Ventile mal weg gelassen .... denn Hilborne hatte mich in Kreta nach 3,5 Jahre warten auf eine Antwort mit der selbigen überrascht ... wir sind also mit der Pillen Einstellung von denen gefahren , ohne zu wissen was da nun ab geht .....
ja und es ging zu viel ab .... zum Ersten mal haben die Räder in allen 5 Gängen

durchgedreht ...... die Zeit war fürn Arsch ne 10,5 ... weit weg von der 8,9 der Index war ..... also was tun ...... wir entschlossen uns den Reifenluftdruck runter zu nehmen und den Rest so zu lassen, da wenn wir nun an 8 Stellen gleichzeitig was ändern würden .... wissen wir nicht mehr welches Teil nun die Verbesserung gebracht hatte ......
ja .... was soll ich sagen ... es wurde besser ....hi hi hi hi.... die Räder drehten immer noch durch, doch dank des niedrigen Luftdruck.... hatte ich einen Reifenschüttler ( Tireshake ) genannt ... die Zeit 10,3 .... bohaaaaaaa.... 0,2 Sekunden besser ......nun gut zwei Läufe sollten ja noch kommen .... es war nicht alles verloren ...... warum ....es standen 14 Fahrer am Start und 8 sollten sich in den Eliminationen selbst zerpflücken dürfen ... wir waren .... selbstverständlich 9er ..... also erste Alternative , wenn jemand ausfällt ........auch scheiße .... aber egal ..... am Samstag dann den ganzen Tag SONNE und viel Regen !!! nix mehr ... wir waren OUT .... es konnte aber der Stimmung nichts anhaben ...
die Damen beschäftigt

die Kameras der Handy auch

zwischendurch wurde mal in anderen Boxen etwas erklärt


die NIGHT SHOW war auch eine etwas sehr nasse Angelegenheit ...wir haben es uns aber nicht die Sonne vom Teller nehmen lassen und saßen brav im Regen

aber Joachim Schumacher alias Schumi .... hatte ich so glücklich gemacht ... er ließ auf der nassen Tribüne die Sonne scheinen

am Sonntag dann sollten wir als Erster Nachrücker mit ins Line up, um dann entspannt ....wieder ohne zu fahren zurück in die Box gezogen zu werden ......keiner war ausgefallen...

ja das waren die Nitros 2019 aus der Sicht vom Kaeferdesaster Team .....

positiv zu vermelden ..... der MOTOR ist immer noch GANZ !!!!! wir werden uns jetzt erst mal ausruhen und dann geht es entspannt zu den VW Action nach Santa Pod !!! und zu den dann anschließenden FIA FINALS !!!!

hier meine Gegner in England ..... LEA und MARI .... die schlage ich nie im Leben


also wie immer Daumen drücken das wir nicht wieder alles schrotten


putzmann


gedruckt am 15.11.2019 - 09:37
http://www.aputzmann.de/include.php?path=content&contentid=310